Alltagsintegrierte
Sprachbildung

Im Kitajahr 20/21 wird das Gesamtteam sich zum Thema "alltagsintegrierte Sprachbildung" in drei Modulen fortbilden.
Die Referentin ist Janine Forestier, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Koblenz.
Dieser Kompetenzbereich hat einen hohen Stellenwert in der Entwicklung der Kinder, da sie mit ihrer Sprache soziale Kontakte entwickeln, pflegen und sich auch Wissen aneignen.
Die Fachkräfte wollen ihr pädagogisches Handeln im Alltag durch die Fortbildung refelektieren und evaluieren.